NUAD THAI YOGA BODYWORK BASICS

Lerne die Kunst der achtsamen Berührung, den „heiligen Tanz“ des Nuad Thai Yoga! An drei Wochenenden begeben wir uns auf eine Reise tief zu uns selbst und in liebevolle Verbindung zu anderen.

Du erlernst nicht nur die Basics der Thai Massage, du hast auch Raum, um in eine tiefe spirituelle Selbsterfahrung zu tauchen eingebettet als Teil einer Gemeinschaft.
 
Dies ist ein 3-teiliges Bildungsprojekt des Vereins SUNRISE.

Was ist Nuad Thai Yoga Bodywork?

Nuad, auch bekannt als Thai Yoga Massage, bedeutet „heilende Berührung“ und wurde ca. 500 v. Chr. in Südostasien von buddhistischen Mönchen verbreitet. Es ist eine uralte Technik, um Energieblockaden zu lösen, unseren Spirit und “inneren Therapeuten” zu erwecken und alles wieder in natürliche Balance zu bringen. Der Gebende praktiziert in einem meditativen Zustand und entwickelt seine Sensitivität und Herz-Qualitäten (Metta - Liebende Güte und Karuna - Empathie), um sich in die Bedürfnisse des Empfangenden hinein zu fühlen.

Was kann Nuad bewirken?

Durch passive Yogapositionen, wird dein Körper gedehnt und durch sanften Druck auf die Energielinien bzw. Energiepunkte des Körpers, können Blockaden aufgelöst werden. Verspannungen in Muskeln und verklebte Faszien werden gelockert und der Energiefluss der Meridiane aktiviert, sodass Körper & Geist auf einer tiefen Ebene entspannen. Dies regt die Selbstheilungskräfte des Körpers an. 
Nuad wirkt entspannend auf das Nervensystem und verbessert die Zirkulation der Körperflüssigkeiten, die Funktionen des Stoffwechsels, der Verdauung, des Atmungssystems sowie die allgemeine Haltung und Beweglichkeit.
 

Inhalte

An drei Wochenenden (insgesamt 10 Tage) reisen wir Tag für Tag von den Füßen bis zum Kopf mit täglichen Demonstrationen, Theorie- und Praxiszeiten. Du erfährst Basistechniken des Nuad und erlernst eine Ganzkörperbehandlung.
In dieser Reise geht es nicht nur um technisches Know-how. Wir werden einen Raum schaffen, um Körper und Seele zu nähren, zu entspannen, zu spielen, zu fühlen… um Liebe und Metta – die Essenz des Nuad – zu genießen!

Dieses Projekt ist offen für komplette Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene, sowie Bodyworker anderer Therapien.

Daten:
14.-16.04.2023 Sunshine Raum Eisenstadt
26.-29.05.2023 Zentrum Landsee / Burgenland
16.-18.06.2023 Sunshine Raum Eisenstadt

Das Pfingstwochenende (26.-29.5.) findet in Landsee im Burgenland statt. Hier verbringen wir intensiver Zeit miteinander und haben die Möglichkeit, tiefer in Selbstpraxis und in Nuad zu tauchen.

Projektaufnahmebeitrag für Vereinsmitglieder: 1150,-
Jahresfördermitgliedschaft: 35,-
early bird bis 14.2.2023 um 960,-
 
 
Anmeldung: mail@irisenzyoga.at
 
Projektleiter:
Siawasch Peyman
Wie sich die Seele über den Körper ausdrückt hat mich schon immer sehr fasziniert. In jungen Jahren als Performer im Bereich des Bewegungstheater, war der Fokus auf den physischen Körper. Was blockt ihn was bringt ihn in Fluss, was drückt er aus und was hält er zurück.
Als Sozialpädadgoge konnte ich später mehr das Verhalten und die mentalen Aspekte in Menschen erkunden während sie in ihren Prozessen von mir begleitet wurden.
Seit 2005 praktiziere ich Thaiyogamassage. Sie erlaubt mir all meine Erfahrungen zusammen zu bringen und eröffnet mir einen Ort von ständiger Weiterentwicklung. In meinen Seminaren teile ich gern meinen persönlichen Zugang zu Techniken und ihrer Wirkung. Gerne unterstütze Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei durch Selbsterfahrung ihren eigenen Weg zu beschreiten.

Anmelden